Kim Rylee, Preisträgerin des Publikumspreises 2021, wurde in Hamburg geboren. In den 90ern zog es sie nach Lodon, um dort Technical Theatre and Stage Management zu studieren.

Seit 2015 veröffentlicht sie unter dem Label „Arc of Suspense“ Romane in den Genres Thriller und Fantasy sowie Kindergeschichten.

Ihr Debütroman „Kalte Gefühle“ erhielt 2016 den Planet Award. „Fated Shadow – Die Jagd“, der erste Teil der Fantasy-Trilogie, schaffte es im selben Jahr auf Platz 2 der Planet Awards.

Einige ihrer Kurzgeschichten sind in Anthologien im Leserattenverlag, Aws-Verlag sowie beim Independent Bookworm erschienen.

Für das Drehbuch zum Krimifilm „Elbkartell“ von der Shining Film Production fungierte Kim Rylee als Co-Autorin.

-Bisherige Veröffentlichungen von Kim-

Außer ihrer Tätigkeit als Autorin setzt sie sich ein für den Schutz und Erhaltung der Koalas sowie für die Rettung der Wale und Delfine.

Eine weitere Leidenschaft von ihr ist das gesprochene Wort. Für eine Autorenkollegin hat Kim ihr erstes Hörbuch eingesprochen und wenig später auch ihre eigenen Kinderbücher.

Wir freuen uns, Kim bei der Project AREA 51 mit ihrem Autorenstand begrüßen zu dürfen.

Weitere Infos über Kim:

Homepage von Kim

Kim Rylee auf Facebook

Kim Rylee auf Instagram

Recommended Articles